• In Kürze: PSImetals-Release 5.20 - Eingebettete Business Intelligence, flexible Geschäftsprozessmodellierung und mehr

    Flexibilität durch Design

Neue Funktionen in den Bereichen Geschäftsprozessmodellierung, erweiterte Qualitätskontrolle und eingebettete Business Intelligence kommen im neuen Release PSImetals 5.20, verfügbar ab dem 28. August 2020.

Registrieren Sie sich für das kostenlose Webinar und lassen Sie sich inspirieren von den vielfältigen Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Prozesse.

Erster Einblick in die Funktionen, die ab dem 28. August verfügbar sind

Eingebettete BI

Eingebaute Analytik: Hochmoderne BI (Business Intelligence)-Dashboards können in PSImetals-Dialoge integriert werden, wodurch die Transparenz in Echtzeit und die datengesteuerte Entscheidungsunterstützung verbessert werden.

Automatisiertes Testen

Sind Sie von den Unterbrechungen bei PSImetals-Upgrades genervt? Die Funktion AutoTest bietet einen Rahmen für die Konfiguration vollautomatischer Testszenarien innerhalb der Projektumgebung und gewährleistet so einen reibungslosen Übergang.

Caster Scheduling

Pläne sind nichts, Planung ist alles! Der Caster Scheduler wurde optimiert, um den Heiß- und Direkteinsatz besser zu unterstützen. Dedizierte Modell- und Solververbesserungen ermöglichen es, Walzrestriktionen aus dem Anlagenprogramm zu integrieren und die Reihenfolge von Aufträgen und Brammen innerhalb jedes Stranges eines spezifischen Verteilers zu optimieren.

Mehr in Kürze!

Kontaktieren Sie Ihren PSI Ansprechpartner für weitere Informationen zum neuen Release!

Bilder: istockphoto.com/©Robin_Hoood; Iconfinder/©DelwarHossain