• Wirtschaftlich produzieren für Ihre Kunden

    Produktionssteuerung vom Schmelzbetrieb bis zum Versand

Steigende Auftragsvielfalt? Sinkende Mengen des Einzelauftrages? Kürzere Lieferzeiten? Der Produktionsprozess in der Metallindustrie wird getrieben durch eine zunehmende Komplexität. Echtzeit-Verfolgung sowie integrierte, operationale Qualitätsprozesse gewinnen daher an Bedeutung.

Ob Bestand des Einsatzmaterials, das tägliche Material-Handling oder der korrekte Ablauf der einzelnen Prozessschritte an den Anlagen – PSImetals Production  erfasst, steuert und überwacht kontinuierlich alle Produktionsdaten und -prozesse der Metallerzeugung. Vordefinierte Kennzahlen (KPIs) - wahlweise als Echtzeitinformation oder Trend - ermöglichen dabei eine Online-Bewertung der aktuellen und zukünftigen Produktionssituation.

Dies ermöglicht eine signifikant verbesserte Produktionseffizienz, höhere Erträge sowie Kostensenkungen.

Folgende Bereiche werden abgedeckt:

  • Material- und Bestandsmanagement

  • Plandurchsetzung

  • Produktionsverfolgung

  • Produktionsauftrag-Lebenszyklus

Verfügbar für:

  • Industrie: Stahl, Aluminium, Kupfer
  • Prozess: Kokerei, Hochofen, Stahlwerk & Schmelzbetrieb, Walzen & Veredeln
  • Produkte: Flachprodukte, Langprodukte, Röhren
  • Verfolgung von Chargen, Einzelstücken, Produktionslosen, Bündeln
50% weniger Abwertung
25% bessere Zuverlässigkeit
10% höhere Produktivität
10% Durchsatzsteigerung
WAS SIND IHRE VORTEILE?

Standardisieren, Automatisieren, Profitieren

  • Höhere Prozesseffizienz durch eine nahtlose Integration von der Basisautomatisierung bis zum ERP sowie durch eine horizontale Integration aller Produktionsprozesse
  • Intelligente Entscheidungsunterstützung und automatisierte Benutzerführung entlang der Prozesse in der Metallerzeugung
  • Unterstützung eines beschleunigten Jahresabschlusses (Fast-Close) durch permanente Inventur
  • Eine Datenbasis für Konsistenz bei Prozessstati und historischen Daten
  • Einfache Prozess-Konfiguration basierend auf anlagenspezifischen Templates
  • Anpassung von Geschäftsprozessen an geänderte Kundenbedürfnisse durch grafisches Workflowmanagement
  • Fortwährende Dokumentation des gesammelten Know-hows

Material- und Bestandsmanagement

  • Administration aller Materialtypen
  • Wareneingang, Bewegungsverfolgung und Warenausgang auf Material- und Chargenebene
  • Management von Schrottplätzen, Behältern, Kleinanteil-Arealen, Halbfertigwaren und Equipment

Plandurchsetzung

  • Schnelle Reaktion auf Produktionereignisse durch mögliche Änderung freigegebener Anlagenprogramme
  • Management des Anlagenprogrammstatus

Verfolgung der Produktionsprozesse

  • Verfolgung des Materialflusses
  • Erfassung aller Produktionsdaten der verschiedenen Anlagen
  • Basis für Berichtswesen und Qualitätskontrolle

Produktionsauftrag-Lebenszyklus

  • Managen von Produktionsaufträgen während ihrer Laufzeit
  • Statusmanagement
WARUM PSI?

Profitieren Sie vom Marktführer für Software in Metals

Production: Component Module
  • Transparenz über die gesamte Prozesskette von Schmelzbetrieb bis Versand
  • Integrierte Prozesse zwischen Planung und Produktion
  • Ein Fabrikmodell für alle PSImetals Module für ein ganzheitliches Produktionsmanagement in Verbindung mit SCM, APS und MES
  • PSI-eigenes, kompaktes und flexibles SCADA-System zur Prozessüberwachung und Entscheidungsunterstützung im Echtzeitumfeld
  • Künstliche Intelligenz bei PSI: Die richtige Kombination für Industrie-Probleme mittels Neuronaler Netze, erweiterter Fuzzy Logik und kombinatorischer Optimierung
  • Java-basierte Softwaretechnologie für hohe Konfigurierbarkeit und intuitive Benutzeroberflächen, optimiert für die täglichen Aufgaben in der Stahl- und Aluminiumproduktion

Ausgewählte Kundenreferenzen:

Ihr Kontakt

Annett Pöhl
Marketing Manager
Dirksenstraße 42-44
10178 Berlin
apoehl@psi.de

PSImetals Production Flyer